Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01 Image 01

Viktor Sudermann

Alter: 48
Ort: Braunschweig, Niedersachsen, Deutschland
Reisebereitschaft: ja
Die besonderen Momente unseres Lebens.

Wo hast du deine Ausbildung gemacht? Was sind deine Erfahrungen als Theologe?
Theologiestudium an der Fachhochschule in Elstal (damals Theologisches Seminar des BEFG) aufgenommen und mit dem Master of Theology der University of Wales, Cardiff, abgeschlossen. Daraufhin habe ich zugleich als Gemeindepastor in Elstal und auch als Religionslehrer am Marie-Curie-Gymnasium in Dallgow-Döberitz gearbeitet. Neben dem Religionsunterricht habe ich dort auch eine Arbeitsgruppe für Philosophie und Psychologie in der Oberstufe geleitet. Zu den Tätigkeitsfeldern meiner Gemeinde gehörte auch eine offene Jugendarbeit. Die komplexen Fragen der akademischen Theologie in gesellschaftliche Fragen aber auch in Alltagsangelegenheiten zu übersetzen, ist für mich Herausforderung und Grundhaltung meiner theologischen Arbeit zugleich. Inzwischen arbeite ich in Braunschweig als Gemeindepastor wo ich zum einen von meinen Erfahrungen profitiere, vor allem aber auch in den vielfältigen Begegnungen mit Menschen die Botschaft des Evangeliums immer wieder neu entdecke. Ich bin selber verheiratet und habe drei Kinder.

Was zeichnet dich als Redner aus? Bist du mehr der traditionelle oder unkonventionelle Typ? Oder sogar beides?
Als Redner bin ich eher der konventionelle Typ. Meine Reden sind gut strukturiert und regen zum Nachdenken an. Im Laufe der Jahre konnte ich vielfältige Erfahrungen mit sehr unterschiedlichen Auditorien Sammeln: Gottesdienste, Ortsjubiläen, Volkshochschulkurse, Eröffnung von Ausstellungen, Schulklassen, Vorlesungen vor Studenten, Elternabende, … Ich kann mich gut auf das jeweilige Publikum einstellen, wobei mit große wie kleine Gruppen gleichermaßen liegen.

Was ist deine Leidenschaft an dem Beruf? Warum bietest du dich als PASTOR2GO an?
Die besonderen Momente unseres Lebens, wie etwa eine Eheschließung, die Geburt eines Kindes, oder aber auch der Abschied von einem verstorbenen Menschen, sind Kristallisationspunkte unserer Lebendigkeit: kaum sonst spüren wir unser Leben in dieser Intensität. Was sonst eben auch noch geschieht, fesselt dann unsere ganze Aufmerksamkeit und setzt ungeahnte Kreativität und Lebensfreude oder auch Trauer und den Wunsch nach guten Entscheidungen frei. Diese Momente ganz bewusst im Licht der Liebe Gottes aufleuchten zu lassen, bereitet mir große Freude. Es sind Ereignisse, in denen die Kreativität Gottes neue Segensgeschichten freisetzt. Das mitzuerleben und mitgestalten zu dürfen empfinde ich als ein großes Privileg.

© PASTOR2GO 2017. ALLE RECHTE VORBEHALTEN.

Diese Website verwendet Cookies. Mit einem Klick auf OK stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu.